ZUCHT & BLUTLINIEN
 
 

 

Immer auf der Suche nach alten Foxtrotter-Blutlinien

Im ursprünglichen Zuchtgebiet der Ozark Mountains kann man noch Missouri Foxtrotter Stuten finden, in deren Pedigrees der Anteil des Tennessee Walkers bei unter 25 % liegt. Diese Pferde schauen anders aus, als der moderne Missouri Foxtrotter. Sie sind kräftiger und muskulöser gebaut und entsprechen eher dem Quarter Horse Typ.

Wenn Sie sehen wollen, wie die Showpferde in Ava geritten werden, dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie sehen wollen, wie der Foxtrot unserer Foundation Pferde aussieht, klicken Sie bitte hier auf Little Joe´s Suzie Q

 

 

 

 

Der Foundation Missouri Foxtrotter

Wir züchten und promoten gemeinsam mit Freunden in den Ozark Mountains den Foundation Missouri Foxtrotter.
Dabei handelt es sich um jene Missouri Foxtrotter, die auf die ursprünglichen Blutlinien des Old Time Saddlehorses und des Foundation Tennessee Walkers zurückgehen. Das Old Time Saddlehorse vereinigt die Blutlinien des Thoroughbred, Standardbred, Saddlebred, Morgan und Foundation Quarter Horse und meint nicht das Saddlebred von heute. Als Saddlehorse bezeichnete man jedes bequeme, einen "saddlegait" gehendes Reitpferd.

Das Zuchtziel der ursprünglichen Missouri Foxtrotter Züchter war der goldene Schnitt zwischen Saddlehorse und Walking Horse. Ab 1970 wurden entgegen den früheren Zuchtvorstellungen immer mehr Tennessee Walking Horses eingekreuzt und damit der ursprüngliche Typ des Missouri Foxtrotters stark zum spektakulären Showpferd verändert. Das vermehrte Hineinzüchten des überproportional dominanten Passgens stellt sich heute als zu hoher Preis für Big Front End, Overstride, Headshake dar.

War der Blutanteil an Saddlehorse im Missouri Foxtrotter um 1900 noch 80 %, so beträgt er heute nur mehr rund 10 %. Der Großteil der Missouri Foxtrotter besteht heute zu 90 % aus Tennessee Walker Blutlinien.

Seit 2006 setzt sich die
FOUNDATION FOXTROTTER HERITAGE ASSOCIATION
dafür ein, den Anteil des Tennessee Walking Horses in der Zucht auf 50 % zu reduzieren und hat mit dem V-Factoring ein spezielles Evaluierungssytem der Abstammung entwickelt. Ein V-Faktor von 0 bedeutet 100% Saddlehorse Ein V-Faktor von 256 bedeutet reines Tennesseblut.
Nur Missouri Foxtrotter mit einem V-Faktor bis 128 bzw. nicht mehr als 50 % Tennessee Walking Horse Anteil werden als Foundation Foxtrotter registriert.

Mehr über den Foundation Foxtrotter und die FOUNDATION FOXTROTTER HERITAGE ASSOCIATION finden Sie auf unserer Seite
unter Zucht und Blutlinien, sowie unter
www.foxtrotterfoundation.com

 

Verzicht auf laterale Gangveranlagung

Durch konsequente Selektion haben unsere Missouri Foxtrotter keine Passveranlagung - zeigen daher auch nicht den in der Show verlangten Flat Foot Walk. Unsere Pferde gehen Schritt, Foxtrott und Galopp. Der Foxtrott des "alten Typs" ist weniger spektakulär und viel langsamer als im Showgeschehen verlangt. Er entspricht in der Geschwindigkeit dem Jog eines Pleasure Quarter Horses. Er ist sehr bequem zu sitzen und die trittsicherste Gangart, sich im schwierigen Gelände fortzubewegen.

 

Umgänglichkeit und Gelassenheit in jeder Lebenslage

Der Missouri Foxtrotter zeichnet sich ganz besonders durch seinen umgänglichen und menschenbezogenen Charakter aus. Dieses Wesen, gepaart mit dem starkem Arbeitswillen und seiner Robustheit, sind Eigenschaften, die den "alten Typ" in seiner Heimat als bequemes und ausdauerndes Ranchpferd so beliebt gemacht haben.